Auf der letzten Seite unseres aktuellen Hauptkatalogs kann man mehrere Renderings einer ganz besonderen Spielstruktur betrachten: Die „Schneekatze“ war zum Zeitpunkt des Drucks noch eine Art Zukunftsvision, aber jetzt, nach viel Einsatz vonseiten unseres Produktentwicklers, hat sie die Planungsphase erfolgreich hinter sich gelassen und präsentiert sich als facettenreiches Spielgerät, welches vielen Kindern gleichzeitig Freude bereitet.

Die Fahrzeugkabine und ihr Innenleben, wie zum Beispiel das Armaturenbrett und die manuelle Gangschaltung, bestehen aus dreischichtigen Polyäthylen-Platten, in welche eine ganze Vielzahl von liebenswürdigen Details gefräst wurden, und auch die strahlend orange Tunnelrutsche ist aus dem gleichen Material, wenn auch im Rotationsverfahren, hergestellt. Anders verhält es sich bei den seitlichen Ketten, die zum Hüpfen einladen; sie wurden aus Robinienrundhölzern gemacht. Durch die bewusste Auswahl der Materialien haben wir sichergestellt, dass ein hochwertiges Spielgerät entstand, das in sämtlichen Klimazonen, wie hier unmittelbar am Meer, wo es einer erhöhten Luftfeuchtigkeit und dem Salz standhalten muss, aufgestellt werden kann. Polyäthylen ist dafür bekannt, die UV-Strahlung und Temperatuten von -85°C bis +90°C problemlos auszuhalten und Robinienholz ist eines der wenigen Hölzer der Widerstandsklasse 1, welche ohne weitere Behandlung sogar Schimmelpilzen trotzen.

In naher Zukunft bekommt die Schneekatze Gesellschaft von weiteren Gefährten der Art, damit jeder das passende Spiel gemäß der eigenen Bedürfnisse findet. Bis dato können sie sich schon einmal hier weitere Fotos der Schneekatze ansehen.

< Zurück zu News