Wir stellen seit 40 Jahren Anlagen für Spielplätze und Außenanlagen her. Unsere Erfahrung, vereint mit der Qualität unserer Produkte und der Professionalität unserer Mitarbeiter hat uns ermöglicht, nach und nach unseren Marktanteil zu vergrößern, sodass wir heute einer der führenden Hersteller in Italien sind. 
Unser Unternehmen genießt seitens der Kundschaft und Mitbewerbern eine große Wertschätzung, eine Achtbarkeit, die uns wegen der Qualität und der Haltbarkeit unserer Erzeugnisse, außer der Ernsthaftigkeit und Pünktlichkeit hinsichtlich der  eingegangenen Verpflichtungen und der Beratung im Vorfeld des Verkaufs und beim Kundendienst zugestanden wird. Die in jeder Fertigungsphase unserer Artikel angewandte Aufmerksamkeit beginnt bereits im Augenblick der Auswahl der Rohstoffe. Der Umweltschutz stellt für uns ein wichtiger Maßstab dar, der uns sowohl in der Wahl des Holzes als auch der Kunststoffe führt. Deren Lebenszyklus - von der Produktion bis zum Recycling - und deren Umweltauswirkung bestimmen unsere Bevorzugungen. 
Unser Unternehmensleitbild bleibt jedenfalls die Befriedigung der Spiel-, Unterhaltungs- und psychomotorischen Entwicklungsbedürfnisse unserer Benutzer zu befriedigen. Daher wird dem, was den Kleinsten Spaß macht, die größte Aufmerksamkeit geschenkt, wobei bereits in der Entwicklungsphase der spielerisch-erzieherische Aspekt mit dem der Sicherheit und Haltbarkeit vereint wird. Unsere Bauteile müssen nämlich für jede Wetterbedingung geeignet sein und in allen Umständen Nutzbarkeit und Zuverlässigkeit gewährleisten.
 
ZERTIFIZIERUNGEN 
Unser Einsatz in der Gewährleistung von hohen Qualitätsstandards, Leistungsfähigkeit und Service wurde durch die Erlangung verschiedener freiwilliger Zertifizierungen anerkannt. Als erste wurde im Jahr 1997 die Zertifizierung ISO 9001 erhalten (für den Bereich EA23e), die die erforderlichen Anforderungen für die Gewährleistung eines Qualitätssicherungs-Managementsystems bei der Herstellung des Produkts und in der Leistungserbringung an die Kundschaft festlegt. Die Wahl, unser Unternehmen der Durchführung dieses Zertifizierungsverfahrens zu unterziehen, hat uns ermöglicht, die Kosten zu senken, unseren Marktanteil zu vergrößern und, mithilfe von neuen und wirksameren Mitteln auf die Zufriedenheit des Kunden abzuzielen, auf dass dieser die Bedeutung wahrnimmt, für uns an erster Stelle zu sein. Diese Zertifizierung ist auf den Bereich der Installationen und Wartungen (EA28a) im Jahr 2011 ausgedehnt worden.
Seit dem Beginn der Tätigkeit unseres Unternehmens hat der Umweltschutz eine der Leitlinien dargestellt, die unser Schaffen geprägt hat. 
Dies hat uns im Jahr 2003 zur Zertifizierung nach UNI EN ISO 14001 geführt, die die Analyse der unterschiedlichen Unternehmensverfahren und der Auswirkungen vorsieht, die diese auf die Umgebung ausüben könnten. Unsere Politik besteht darin, soviel wie möglich umweltverträgliche Rohstoffe zu verwenden, uns im Umweltschutz für die Verhütung der Verschmutzung einzusetzen und auf die größtmögliche nachhaltige Energieeinsparung abzuzielen.
 
Der Wunsch, den Umweltaspekten größeren Nachdruck zu verleihen, hat uns zum immer ansteigenden Ankauf von Holz aus umweltverträglich betriebenen Wäldern in Nordeuropa und zur Erlangung weiterer zwei Produktzertifizierungen Produktzertifizierungen im Jahr 2005 für die Holzproduktions- und Verarbeitungskette geführt: FSC® und PEFC.
Die Zertifizierung FSC® (Forest Stewardship Council ®) bescheinigt die Herkunft des für unsere Erzeugnisse verwendeten Holzes. Es handelt sich um ein internationales Zertifizierungssystem, das gewährleistet, dass das in der Fertigung unserer Artikel verwendete Holz aus Wäldern stammt, in denen strenge umweltbezogene, gesellschaftliche und wirtschaftliche Normen befolgt werden. 
Die Zertifizierung PEFC (Programme for the Endorsement of Forest Certification Schemes), im gleichen Jahr erhalten, ähnelt der vorherigen und gewährleistet eine umweltverträglichen Bewirtschaftung der Herkunftswälder des Holzes, die jedoch auch auf die Erzielung von wirtschaftlichem und gesellschaftlichem Nutzen abzielt. Das PEFC stellt eine Alternative zum oben beschriebenen Zertifizierungssystem dar und richtet sich hauptsächlich an die Eigentümer von Wäldern kleinen Ausmaßes.
Beide Zertifizierungen gewährleisten den Herkunftsforst einer bestimmten Partie Holz über die verschiedenen Handelsübergänge, die diese vom Wald zum Endverbraucher vollzieht (Kontrollkette) zurückzuverfolgen.
 
Der Wille, immer bessere Ergebnisse zu erzielen und uns unserer Kundschaft mit immer höheren Standards zu präsentieren, hat uns dazu geführt, auf dem Weg der nationalen und internationalen Zertifizierungen fortzufahren. 
Im September 2010 haben wir die CE-Kennzeichnung für Massivholz im Einklang mit der Norm UNI EN 14081-1 erhalten. Diese Zertifizierung bescheinigt die Entsprechung der als Bauteile eingestuften Werkstoffe mit den wesentlichen Anforderungen für den Vertrieb und den Einsatz in der Europäischen Gemeinschaft, insbesondere, was Sicherheit, öffentliche Gesundheit, Verbraucherschutz betrifft. 
Wir sind darüber hinaus in Besitz der Bescheinigung der Meldung der Verarbeitungstätigkeit von Bauteilen aus Massivholz und Brettschichtholz gemäß der Min.-VO vom  14. Januar 2008. 
Unser Verantwortungsbewusstsein hat dazu geführt, dass wir auch der Sicherheit am Arbeitsplatz und der Gesundheit der Beschäftigten eine besondere Aufmerksamkeit geschenkt haben. Im Jahr 2010 haben wir daher beschlossen, unser System gemäß der Zertifizierung OHSAS 18001 zu implementieren, die das Unternehmen und die Beschäftigten vor den, auch potentiellen, Gefahren am Arbeitsplatz schützt und ein wirksames Mittel für das Erreichen von immer höheren Qualitätsstandards in diesem Bereich darstellt.
 
Weitere, unserem Unternehmen zuerkannte Zertifizierungen sind die Befähigungsbescheinigung zur Ausführung von öffentlichen Bauten SOA (Kategorie OS24), deren erste Ausstellung auf das Jahr 2006 zurückgeht und die Kennzeichnung GS (Geprüfte Sicherheit), die von der Zertifizierungseinrichtung TÜV Produkten verliehen wird, die den europäischen Vorschriften auf dem Gebiet der Sicherheit der Geräte entsprechen. Diese Sicherheits-, Haltbarkeits- und Zuverlässigkeits-Standards werden von der Norm UNI EN 1176-2008 festgelegt und werden mit strengen Kontrollen geprüft. Die als letzte gemäß der Norm UNI EN 11306-2009 erhaltene Zertifizierung, die die Haltbarkeit und die Belastbarkeit bescheinigt, wurde  im Jahr 2012 für zwei der zahlreichen in unserem Angebot befindlichen Modellen von Parkbänken verliehen.
Da es sich um Spielplätze und Spieleinrichtungen für Kinder handelt, müssen unsere Erzeugnisse vor jeder anderen Eigenschaft die der Sicherheit in jedem Detail aufweisen. Jedes noch so kleine und scheinbar wenig wichtige, in eines unserer Produkte eingefügte Bauteil muss nämlich den strengen Normen UNI EN 1176 und 1177 entsprechen. Die Zertifizierungseinrichtung TÜV-Product Service stellt nach strengen Prüfkontrollen das Siegel GS aus. Die Möglichkeit, dieses Siegel zu tragen, steht für die völlige Zuverlässigkeit jedes Bauteils der Spielausrüstung und Parkeinrichtung und gewährleistet Kunden und Benutzern, ein Erzeugnis zu benutzen, das bestmögliche Sicherheit bietet.
 
UMWELTSCHUTZ VON DER FERTIGUNG BIS ZUR ENTSORGUNG
Unser Unternehmen ist seit seiner Gründung bestrebt, seine Tätigkeit umweltbewusst auszuüben. Die bezüglich des Umweltmanagements erteilten Zertifizierungen haben das Erreichen von hohen Standards auferlegt, die wir verfolgen und versuchen, täglich zu verbessern, auch mithilfe von neuen und wirksameren Technologien. 
Die Produktionsverfahren beinhalten verschieden Phasen, die bereits mit der Auswahl der Rohstoffe beginnen, mit dem Ziel Spielgeräte aus zum großen Teil recycelbaren Werkstoffen zu fertigen. Wir verwenden Holz der Robinie, einer Pseudo-Akazie mit geringen Transportwegen aus den Wäldern des Trentins, und  der Kiefer aus den nordschwedischen Wäldern, wo eine strenge Wiederaufforstungspolitik betrieben wird, Holz, das anschließend in Druckkesseln ohne Einsatz von Schwermetallen behandelt wird. Unser Unternehmen war Vorreiter in Italien in der  Druckimprägnierung, das heißt, dem Verfahren, das es ermöglicht, einen hohen Widerstandsgrad des Holzes gegen die Angriffe von Pilzen, Schimmel und Fäulniserregern zu erhalten und es ideal für den Einsatz im Freien zu machen. Außer umweltverträglich zu sein, weil es keine Giftstoffe verwendet, befolgt diese Behandlung die Norm UNI EN 351-1:2008. 
 
DIE WERKSTOFFE 
Holz, Aluminium, Polyäthylen sind nicht nur recycelfähig, sondern erlauben uns die größte Freiheit bei der Planung von Spielen und Einrichtungen für Spielplätze. Die Wahl des Werkstoffs wird somit abhängig von der Art des zu fertigenden Spiels und dem Ort, an dem diese Einrichtung platziert werden soll, sowohl, was die Wetterbedingungen, denen sie ausgesetzt sein wird, als die Widerstandsfähigkeit gegen vandalische Handlungen betrifft. Ihre Verarbeitung gewährleistet in jedem Fall deren lange Haltbarkeit: Das Holzprodukt wird erst nach dem Abschluss aller mechanischen Bearbeitungen direkt im Werk Mezzolombardo einer Druckimprägnierung unterzogen. Alle fertigen Holzbauteile werden mithilfe eines Konzentrats von wasserlöslichen Salzen der besten Güte und in fast doppelter Dosiermenge als von der geltenden europäischen Vorschrift auf diesem Gebiet festgelegt, imprägniert. Dies erlaubt die höchste Festigkeit gegen Wasser, Angriffen durch Mikroorganismen und Wettereinflüssen, sowie andere natürliche Abläufe wie Schimmelbildung oder die Einwirkung von Schädlingen.  Das in Druckbehältern behandelte Holz ist ideal für Parks und Gartenanlagen von Dörfern und Städten und kann darüber hinaus in unzähligen warmen oder kalten Tönen gestrichen werden, die es perfekt in die umgebende Natur einbinden, mit der es ein Ganzes bildet.  Unsere Schöpfungen aus Robinienholz sind einzigartig und unvergleichlich, da sie handgearbeitet sind.  
Das Aluminium ist ein schwer oxidierendes Leichtmetall, äußerst leicht und zu 100% recycelfähig. Mit ungiftigem Epoxyharzpulver lackiert, ist es unempfindlich gegen Korrosion und bietet einen hohen Widerstand gegen Vandalismus. 
Holzhof verwendet seit Jahren auch das Polyäthylen. Die große Bearbeitbarkeit und die vorzüglichen Eigenschaften dieses Werkstoffs, darunter die Geschmeidigkeit beim Formen von unregelmäßigen Körpern, machen  es für die Fertigung von Rutschen und Aufstiegsrampen, Dächern, Brüstungen, Federspielgeräten und Einrichtungsgegenständen geeignet. Das Polyäthylen verblasst nicht, weil es einer Massefärbung unterzogen wird, es widersteht Temperaturen im Bereich von -85°C und +90°C, besitzt eine große Fähigkeit, UV-Strahlen abzuwehren - daher ist es für Zonen perfekt, in denen hohe Temperaturen erreicht werden - und ist 100% recycelfähig. Die aus diesem Werkstoff gefertigten Bauteile widerstehen der Abnutzung und dem Abrieb und zeichnen sich durch den niedrigen Reibungskoeffizienten und die geringe Wasseraufnahme, sowie durch die ausgezeichneten Antihaftreibungseigenschaften aus. Das niedrige spezifische Gewicht ermöglicht auch Einsparungen während der Transportphasen und eine vereinfachte Montage.
 
Die in den Einrichtungen von Holzhof vorliegenden dekorativen Schichtpressstoffplatten bestehen im Wesentlichen aus Papier und wärmehärtenden Kunstharzen, die Polymerisierungsverfahren unterzogen werden, infolge derer man einen stabilen und nicht reaktiven Werkstoff erhält. Holzhof verwendet diesen Werkstoff insbesondere wegen seiner hohen Kratzfestigkeit, Wetterbeständigkeit und Reinigungsleichtigkeit, sowie wegen der großen auf dem Markt erhältlichen Farbauswahl. 
 
Die Trauma verhindernden Bodenbeläge bestehen dagegen aus gefärbtem, vollständig recyceltem Gummigranulat (Kautschuk), in verschiedenen Formen und Farben erhältlich, alle entwickelt, um den maximalen Schutz bei unterschiedlichen Sturzhöhen zu bieten. Es ist ein wärmeisolierender Werkstoff und bricht nicht.
 
Andere in den Erzeugnissen von Holzhof verwendete Bestandteile sind Netze und Seile aus mit Kunststoff beschichteten Stahlkabeln mit einem Durchmesser von 16 mm mit 4 bis 6 inneren Stahllitzen und Federn mit der von der Firma Eibach, dem führenden internationalen Hersteller dieser Artikel, garantierten Qualität. 
 
 
QUALITÄT
Unsere Erzeugnisse sind das Ergebnis von 40 Jahren Erfahrung in der Branche, von größtem Einsatz in den Phasen der Planung, Aufmerksamkeit gegenüber der Umwelt, Sachverstand bei der Wahl der Werkstoffe - alle von ausgezeichneter Qualität -, Fertigkeit bei deren Verarbeitung und größte Kompetenz sowohl in der industriellen wie handwerklichen Produktion des Fertigprodukts.. Das Ziel ist das Erreichen der höchsten Qualität, die die Summe unterschiedlicher und verschiedener Kompetenzen in jeder Phase der Produktionskette darstellt, mit dem Zweck, eine immer längere Haltbarkeit und Aufrechterhaltung der ursprünglichen Eigenschaften zu erhalten. Wer sich Holzhof anvertraut, kann sicher sein, auf die Entwicklung von Einrichtungen zählen zu können, die unterschiedlichen Anforderungen für jeden Kunden und einer sorgfältigen Fertigung in jedem Detail entsprechen. Die von uns gefertigten Spieleinrichtungen verlassen nach deren Fertigung das Werk zusammen mit einfachen und klaren Montageanweisungen, die die Installations- und Montagephasen soweit wie möglich vereinfachen, wesentlicher Schritte, um die Qualitätsmerkmale des Erzeugnisses zu gewährleisten.  Sollte man Zweifel haben, die Montagearbeiten ordnungsgemäß ausführen zu können, verfügt Holzhof über eigene Fachkräfte, mit langjähriger Erfahrung, und eine Flotte von speziellen Fahrzeugen und Ausrüstungen, um die Montage der Spielplätze tadellos durchzuführen.  Im Anschluss an die Installation oder bei bestehenden Spielen kann auf Anfrage des Kunden seitens beruflich qualifiziertem Personal bzw. Vertretern von Holzhof eine Inspektion vorgenommen werden, die die Einhaltung der geltenden Vorschriften und die Entsprechung mit den für den Erhalt der  Bescheinigungen erforderlichen Anforderungen überprüfen. Sollten Abweichungen festgestellt werden, ist unser Personal in der Lage, alle die für die auszuführenden Eingriffe zur Behebung erforderlichen Informationen zu erteilen und auf Anfrage des Auftraggebers die notwendigen Änderungen  vorzunehmen. Holzhof ist darüber hinaus in der Lage, sich um die Instandhaltung und den Austausch etwaiger abgenutzter Bestandteile zu kümmern, die bis zu 15 Jahren nach dem Kauf erhältlich sind. Die von Holzhof gewährleistete Qualität ist somit die höchste, die, die kein Detail außer Acht lässt, von der kundenspezifischen Planung bis zum Kundendienst. 
 
FORSCHUNG 
Grundlage unseres Erfolgs ist die Qualität, die in diesen Jahrzehnten dank der Forschung und der Erneuerung von Produkten und Produktionsverfahren fortlaufend gestiegen ist. Neue Technologien sowohl in der Materialforschung als in der Produktion und in den Montagetechniken haben es ermöglicht, unsere Erzeugnisse und unser Angebot ständig zu verbessern, indem wir den Bedürfnissen unserer kleinen Benutzer vorausgeeilt sind. In diesen Jahren sind die gesetzlichen Anforderungen und Pflichten immer spezifischer und zahlreicher geworden und unsere Verpflichtung, die Qualität zu verfolgen, hat uns heute dazu gebracht, auf die bestmögliche Weise eine Reihe von Auflagen nachzukommen, die uns vom Markt diktiert werden. Unsere ständigen Investitionen erlauben heute, Erzeugnisse mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis anzubieten und einen Bezugspunkt in unserem Segment darzustellen.
 
DAS WARENZEICHEN
Das Warenzeichen Holzhof steht heute gleichlautend für Qualität, Leistungsfähigkeit, Präzision und Zuverlässigkeit. Die alteingesessenen Kunden wenden sich vertrauensvoll an die Marke, weil sie deren Eigenschaften kennt, die neue Kundschaft nähert sich der Marke, angeregt von der Kompetenz und dem Ansehen, das diese auf dem Bezugsmarkt genießt. Alle Erzeugnisse verlassen das Werk nach strengen Kontrollen mit dem Holzhof-Logo, einer kleinen orangefarbenen stilisierten Blume, als Garantie der bewiesenen Qualität, der umweltfreundlichen Produktionsverfahren und der auf Dauer gewährleisteten Sicherheit und Haltbarkeit. 
 
Eine der Dienstleistungen, die Holzhof in den letzten Jahren auf den Markt gebracht hat und erfolgreich liefert, dank der Verlegung durch unsere Fachkräfte und dem Einsatz von besonderen Ausrüstungen der neuesten Generation, ist der Guss-Bodenbelag Playlastic®. Er entspricht der Norm UNI EN 1177-2008 und wird in einem einzigen Guss verlegt und ermöglicht somit die Ausführung einer kontinuierlichen Fläche ohne Nähte, die sich ohne Unterbrechung bis in jeden Winkel der Oberfläche ausbreitet. Diese Kontinuität erlaubt die größtmögliche Nutzung sowohl für Kinderwagen als Rollstühle, ist auch bei Feuchtigkeit rutschfest, kann auf asphaltierte oder zementierte Beläge, auch mit leichtem Gefälle aufgegossen werden. 
 
Export
Der Wachstumsprozess des Unternehmens, der Holzhof bereits ab seiner Gründung (vor 40 Jahren) gekennzeichnet hat, hat dem Unternehmen ermöglicht, sich in den letzten 10 Jahren dem Auslandsmarkt zu öffnen. Holzhof hat stufenweise seine Kundschaft vergrößert, sodass es heute in fast allen europäischen und in einigen außereuropäischen Ländern vertreten ist, darunter einigen im Nahen Osten und Nordafrika, Australien, Neuseeland und Island. Holzhof nimmt darüber hinaus an wichtigen internationalen Messen der Branche teil, auf denen es seine höchst wettbewerbsfähigen Erzeugnisse weltweit ausstellt. Die Entwicklung des internationalen Markts ist aufgrund von fortlaufenden Investitionen des Unternehmens und der Unterstützung eines eigenen Export-Büros möglich geworden, das in der Lage ist, in vier Sprachen Beziehungen zu unterhalten und zu kommunizieren. 
 
< Zurück zu Unternehmen