Rutschen aus Gold für die "Passeggiata dei Baci" in Portofino

Dank der kürzlich beendeten Arbeiten wurde der romantische Spazierweg "Passeggiata dei Baci", welcher in Portofino endet, mithilfe der Installation unseres maßgeschneiderten Spielplatzes - dem ersten in der Örtlichkeit - noch attraktiver gestaltet. Das Robinienholz fügt sich wunderbar in bewaldeten Kontext ein, und die strahlenden, goldenen Tunnelrutschen werden durchaus einem außergewöhnlich Ort wie Portofino gerecht.

Die Besonderheiten der Baustelle machten es notwendig, das Material per Hubschrauber einzufliegen, und der größte Teil der Holzkonstruktion wurde vor Ort von unseren Facharbeitern gebaut. Das Ergebnis überzeugt durch seine schlichte Eleganz.

Das als "Waldspielplatz" definierte Areal ist eine der Erlebnistationen längs des Spazierweges: Die verschiedentlich positionierten Eingangsportale laden die Touristen zum Einteren einein und der Spielplatz befindet sich an einem magischen Ort zwischen dem kristallklaren Meer am Strand von Niasca und der geschichtsträchtigen Einsiedelei im Park von Portofino.

Das Projekt vom Architektur Studio UNA2 aus Genua sieht noch viele andere Highlights, die den Bezug zur Landschaft und ihrer Geschichte herstellen, vor.

 



zurück zu News
lg md sm xs