HPL-Laminat

Das HPL Dekor-Laminat mit Melaminbeschichtung wird in Plattenform geliefert. Zur Herstellung einer HPL-Platte werden mehrere harzgetränkte Papiere unter hohem Druck und Temperatur miteinander verpresst. Verwendung finden Melamin- und Phenol-Harze. Der Kern mit einem Anteil von ca. 60% besteht aus mehreren mit Phenolharz getränkten Papieren, mit ca. 30-40% bildet das mit Melaminharz getränkte Papier die obere Dekorschicht. Das daraus entstehende Laminat nennt man HPL (“High Pressure Laminate“) . Laminat hat viele positive Eigenschaften, so ist die Oberfläche dicht, schlag- und abriebresistent. Holzhof verwendet gerade deshalb HPL-Laminat weil kratzfeste, vandalensichere Paneele im Spielgerätebereich notwendig sind und zudem besteht eine beachtliche Palette verschiedener Farben zur Verfügung.

 


zurück zu Materialien
lg md sm xs