Privacy

Informationsblatt zur Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß Art. 13-14 Verordnung (EU) 2016/679

Betroffene Personen: Besucher der Internetseite

Der Verantwortliche für die Verarbeitung der Daten, die Ihre Person betreffen, beschreibt auf dieser Seite im Sinne und kraft der Verordnung (EU) 2016/679, im Folgenden die "DSGV" genannt, die Modalitäten, mit denen die personenbezogenen Daten der Benutzer, welche die Webseite von Holzhof S.R.L. (Im Folgenden auch "Unternehmen") über den telematischen Weg unter der Adresse https://www.holzhof.com besuchen, verarbeitet werden.

Die Informationen auf diesen Seiten betreffen nicht die anderen Webseiten oder Onlinedienste, die über Hyperlinks auf den Webseiten erreichbar sind, aber sich auf Ressourcen außerhalb der Domäne von HOLZHOF S.R.L. beziehen.

VERANTWORTLICHER

Es können während und nach der Navigation Daten, die sich auf identifizierte oder identifizierbare natürliche Personen beziehen, verarbeitet werden.

Der Verantwortliche der Verarbeitung ist HOLZHOF S.R.L. mit Firmensitz in Via Rupe 33, I-38017 Mezzolombardo (TN) (E-Mail: info@holzhof.com, Telefon +39 0461 601 501).

RECHTLICHE GRUNDLAGE DER VERARBEITUNG

Die auf dieser Seite genannten, personenbezogenen Daten werden von Holzhof S.r.L. ausschließlich verarbeitet, um den angeforderten Dienst oder die angeforderte Leistung zu liefern.

VERARBEITETE DATENTYPEN UND VERARBEITUNGSZWECK

Navigationsdaten

Die Informatiksysteme und Software-Verfahren, die hinter dieser Webseite stehen und sie funktionieren lassen, sammeln im Laufe des normalen Betriebs einige personenbezogene Daten, deren Übermittlung beim Gebrauch der Internetkommunikationsprotokolle impliziert ist.

Unter diese Kategorie fallen die IP-Adressen  und die Domänenamen der von den Benutzern verwendeten Computer, um sich mit der Internetseite zu verbinden, die URI-Adresse (Uniform Resource Identifier) der angeforderten Ressourcen , die Uhrzeit der Anfrage, die verwendete Methode bei der Anfrage an den Server, der Zahlencode, der den Status der vom Server gegebenen Antwort angibt (mit Erfolg, Fehler usw.) und andere Parameter des Betriebssystems und der Informatikumgebung des Benutzers. Diese Daten werden ausschließlich zur Kontrolle, ob die Webseite korrekt funktioniert, verwendet.

 

Diese Daten, die notwendig sind, damit die Webdienste funktionieren, werden zum folgenden Zweck verarbeitet:

  • Um statistische Informationen zur Nutzung der Dienste zu erhalten (die am meisten besuchten Seiten, die Zahl der Besucher zu bestimmten Tageszeiten oder Tagen, geographische Herkunft der Besucher usw.);
  • um die korrekte Funktion der angebotenen Dienste zu kontrollieren.

Navigationsdaten werden nicht länger als sieben Tage aufbewahrt und werden sofort nach ihrer Angliederung gelöscht (es sei denn, Justizbehörden brauchen die Daten zur Feststellung von Straftaten).

Durch die freigestellte, ausdrückliche und freiwillige Zusendung von Nachrichten an die Kontaktadresse HOLZHOF S.R.L so wie auch durch das Ausfüllen und Weiterleiten der Formulare auf der Webseite werden die Kontaktdaten des Senders, die notwendig sind, um ihm zu antworten, und alle personenbezogenen Daten, die in den Nachrichten enthalten sind, gesammelt.

Spezifische Informationen werden auf den Seiten der Webseiten, auf denen die jeweiligen Dienste erbracht werden, veröffentlicht.

COOKIE UND ANDERE RÜCKVERFOLGUNGSSYSTEM

HOLZHOF S.R.L. verwendet Informatiktechniken zum direkten Erfassen von personenbezogenen Identifikationsdaten des Benutzers. Zu den Cookie-Typologien schauen Sie bitte in unsere “Cookies Policy”, unter demfolgenden Link - http://holzhof.com/it/f/cookie.html

ZWECK DER VERARBEITUNG

Ihre Daten werden in erster Linie für Zwecke verarbeitet, die mit der Umsetzung und Erfüllung der gesetzlichen und vertraglichen Pflichten verbunden sind:

  • Um ein Recht vor dem Gericht oder jedes Mal, wenn die Justizbehörden ihre gerichtlichen Funktionen ausüben, feststellen, ausüben oder verteidigen zu können;
  • Für die Erweiterte Navigation oder die Verwaltung personalisierter Inhalte;
  • Um einen Vertrag, den Sie unterzeichnet haben, oder vorvertragliche Maßnahmen, die wir auf Ihre Anfrage ergreifen (z.B. Vertragsanfrage über das Kontaktformular, Anmeldung für die vom Unternehmen angebotenen Dienste usw.) ausführen zu können:
  • Für statistische Studien/Untersuchungen über aggregierte oder anonyme Daten, ohne dass der Benutzer identifiziert werden kann, die dazu dienen, die Funktionen der Internetseite zu prüfen, die Besucherzahl und den Datenverkehr zu messen und die Anwendbarkeit und das Interesse zu beurteilen;

Die Verarbeitung der funktionalen Daten, um diesen Pflichten nachzukommen, ist notwendig für eine korrekte Unterhaltung der Beziehung zwischen Ihnen und dem Unternehmen und ihre Weitergabe ist für die oben genannten Zwecke bindend. Der Verantwortliche weist außerdem darauf hin, dass die Weigerung diese Daten mitzuteilen oder falsche Angaben bei einer der Pflichtangaben zur Folge haben kann, dass nicht mehr für die Kongruität der Verarbeitung garantiert werden kann.

EMPFÄNGER DER DATEN

Empfänger der durch den Besuch der oben aufgelisteten Seiten gesammelten Daten sind die folgenden Personen, die vom Verantwortlichen im Sinne des Artikels 28 der DSGV als Auftragsverarbeiter benannt worden sind.

OKiS media design, als Anbieter für die Enwicklungsdienste, Wartung der Web-Plattform und das Betriebsmanagements der eingesetzten technischen Plattformen.

Die gesammelten, personenbezogenen Daten werden ferner vom Personal von HOLHOF S.R.L. und den Verkäufern und Händlern, die mit dem Unternehmen zusammenarbeiten, verarbeitet. Sowohl das Betriebspersonal als auch die Außenmitarbeiter handeln nach spezifischen Anleitungen, die ihnen für den Zweck und die Modalitäten der Verarbeitung erteilt werden.

VERBREITUNG

Einige Daten, die Ihre Person betreffen, werden an Empfänger weitergeleitet, die sich außerhalb des europäischen Wirtschaftsraumes befinden. HOLZHOF S.R.L. versichert, dass die Empfänger sich bei der elektronischen und papiernen Verarbeitung der Daten, die Ihre Person betreffen, an die anzuwendenden Rechtsvorschriften halten. Die Weitergabe der Daten basiert entweder auf einer Angemessenheitsentscheidung oder auf den von der Europäischen Kommission anerkannten Standard Model Clauses.

AUFBEWAHRUNGSORT

Die Daten werden in vom Verantwortlichen und/oder von den Auftragsverarbeitern verwendeten digitalen Archiven verwaltet und gespeichert.
Die digitalen Archive, in denen die oben genannten Daten verarbeitet werden, befinden sich sowohl innerhalb der Europäischen Union als auch außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes. Speziell können sie in den Vereinigten Staaten von Amerika, die Mitglied des Privacy Shield sind und ein Sicherheitsniveau garantieren, das dem von den europäischen Rechtsvorschriften zur Datenverarbeitung gleicht, und auch in der Schweiz, deren Datenschutzsystem laut der Entscheidung der Europäischen Kommission vom 26.07.2010 einen angemessenen Sicherheitsgrad bietet, verarbeitet werden.

RECHT AUF BESCHWERDE

Die Betroffenen, die glauben, dass die Verarbeitung der Daten, die Ihre Person betreffen, über diese Internetseite die Vorschriften der Datenschutzgrundverordnung verletzt, haben gemäß Art. 77 der Verordnung das Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde oder auf einen wirksamen gerichtlichen Rechtsbehelf gegen den Verantwortlichen oder den Auftragsverarbeitern (Art. 79 der Verordnung).

Informationsblatt aktualisiert am 25.05.2018. Die Aktualisierung wurde im Rahmen einer Politik der konstanten Überarbeitung der Informationsblätter vorgenommen.

Verordnung (EU) 2016/679 Art. 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22 - Rechte des Betroffenen

1. Der Betroffene hat das Recht, die Bestätigung über das Vorhandensein oder nicht der Daten, die seine Person betreffen, auch wenn sie noch nicht registriert sind, und die Daten in einer lesbaren Form zu erhalten.

2. Die betroffene Person hat das Recht, Angaben zu erhalten über:

  1. die Herkunft der personenbezogenen Daten,
  2. den Zweck und die Modalität der Verarbeitung;
  3. die angewandte Logik, wenn die Daten mit elektronischen Instrumenten verarbeitet werden;
  4. die Identifikationsdaten des Verantwortlichen, der Auftragsverarbeiter und des Vertreters im Sinne des Artikels 5, Absatz 2;
  5. die Personen und Personenkategorien, an welche die personenbezogenen Daten weitergegeben werden können oder die als im Staatsgebiet bezeichneten Vertreter oder Auftragsbearbeiter davon in Kenntnis gelangen können.

3. Die betroffene Person hat das Recht:

  1. die Aktualisierung, die Berichtigung oder, wenn sie daran Interesse hat, die Ergänzung der Daten zu erhalten;
  2. die Löschung, die Pseudonymisierung oder die Sperrung widerrechtlich verarbeiteter Daten, einschließlich derer, die für Ihren Verarbeitungszweck nicht notwendigerweise aufbewahrt werden müssen, zu erhalten;
  3. die Bestätigung zu erhalten, dass allen Empfängern, an die personenbezogene Daten weitergegeben wurden, jede Berichtigung oder Löschung der personenbezogenen Daten oder eine Einschränkung der Verarbeitung mitgeteilt wird, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden;
  4. auf die Übertragbarkeit der Daten.

4. Der Betroffene hat das Recht:

  1. aus legitimen Gründen Widerspruch gegen die Verarbeitung der Daten, die seine Person betreffen, auch wenn sie zum Zweck der Sammlung gehören, ganz oder teilweise zu einzulegen;
  2. Widerspruch gegen die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten für die Zusendung von Werbematerial oder für den Direktverkauf oder zum Ausführen von Marktstudien oder kommerziellen Kommunikation einzulegen.
 
lg md sm xs